“Spleen Machine” – Vol. 2: Mads Mikkelsen

Am I mad or am I Mads?

Zwar steckt nicht wirklich viel weniger Zeit und Arbeit in meinem zweiten Video, aber immerhin darf ich nun das “Spleen Machine”-Konzept als bekannt und verstanden betrachten…

Dieses Mal geht es um Mads Mikkelsen – also um diesen sympathischen Herrn hier:

Wie man auf dem Bild sieht, ist schon beinahe alles angerichtet – das Einzige, was noch fehlt, seid ihr. Also macht es euch bequem, sorgt für kühle Getränke und etwas zu Knabbern und klickt auf “PLAY”.

Ich wünsche euch abermals viel Spass mit Spleen Machine – Vol. 2!

Posted in Spleen Machine | Leave a comment

Live-Review: AMERICAN PASTORAL & DEEPWATER HORIZON

BCN

Grund für die Live-Anzeige:

AMERICAN PASTORAL
(VÖ: 22.03.2017)

DEEPWATER HORIZON
(VÖ: 29.03.2017)

Einsendeschluss ist der 20.04.2017.

Posted in Info | Leave a comment

Filme im Kreuzverhör #70: ALONE / AGENTS OF S.H.I.E.L.D. – Staffel 2 / 31

Wer ist hier der BadCop?

Es gibt von uns wieder zwei Kurzanzeigen und eine Hauptakte zu Rob Zombie‘s letztem Streich: 31 (passend zur kürzlichen Heimkino-Veröffentlichung – auch, wenn jetzt nicht unbedingt Halloween-Saison ist).

Sponsoren der Gewinnspiele sind dieses Mal TIBERIUS FILM & MARVEL INC.

Wir wünschen euch gute Unterhaltung!

Die Teilnahme an Gewinnspielen ist grundsätzlich ab 18 Jahren erlaubt
Die Gewinner werden persönlich benachrichtigt – Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Posted in Kurzanzeigen, MovieCops-Reviews | Leave a comment

Filme im Kreuzverhör #69: BEFORE I WAKE / POPSTAR: NEVER STOP NEVER STOPPING / SAUSAGE PARTY

Zur 69. Sendung:
Einmal die “versaute Hauptakte” bitte!

Lange Sendung, kurzer Text:

Auch in der neuesten Folge haben wir für euch zwei Kurzanzeigen und anschliessend noch eine Hauptakte, welche durchs Band unter die Gürtellinie zielt.

Mit freundlicher Unterstützung von ASCOT ELITE & UNIVERSAL PICTURES gibt es ausserdem wieder etwas zu gewinnen.

Wir wünschen euch viel Spass!

Die Teilnahme an Gewinnspielen ist grundsätzlich ab 18 Jahren erlaubt
Die Gewinner werden persönlich benachrichtigt – Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Posted in Kurzanzeigen, MovieCops-Reviews | Leave a comment

DIE SCHÖNE UND DAS BIEST-Gewinnspiel

Am kommenden Donnerstag, dem 16. März 2017, startet endlich die lang erwartete Realverfilmung des Disney-Klassikers DIE SCHÖNE UND DAS BIEST bei uns in den Kinos. In den Hauptrollen glänzen Emma Watson und Dan Stevens, während sich in den Nebenrollen solche Stars wie Luke Evans, Josh Gad, Kevin Kline, Ewan McGregor, Emma Thompson und Ian McKellen die Ehre geben. Nicht minder beeindruckend fällt auch unser Gewinnspiel aus, welches wir euch mit freundlicher Unterstützung durch WALT DISNEY präsentieren dürfen.

Wir verlosen ein DIE SCHÖNE UND DAS BIEST-Set bestehend aus einer Schmuckschatulle, einem Spiegel und 2 Kinoeintritten.

Um dieses Set zu gewinnen müsst ihr einfach nur eine E-Mail mit dem Betreff »DIE SCHÖNE UND DAS BIEST« an badcop@moviecops.ch schicken.

Der Einsendeschluss ist der 21. März 2017.
Der/Die GewinnerIn wird per E-Mail benachrichtigt.

Die Teilnahme an Gewinnspielen ist grundsätzlich ab 18 Jahren erlaubt
Die Gewinner werden persönlich benachrichtigt – Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Posted in Info | 1 Comment

“Spleen Machine” – Vol. 1: James McAvoy

James, not last and not least!

Mein erstes Video – eine Zangengeburt. Dabei nimmt eine solche sicherlich (hoffentlich!) weniger Zeit in Anspruch…

Jetzt ist sie aber endlich da und ich freue mich sehr, euch hier als Spleen Machine in Zukunft regelmässig meine eigenen Videos zu präsentieren. Darin stehen übrigens nicht direkt Filme im Mittelpunkt sondern SchauspielerInnen. Schliesslich haben wir alle unsere Lieblinge, und um diese wird es sich immerzu drehen. Was euch aber genau erwartet, müsst ihr schon selbst herausfinden.

Okay, bevor jetzt alle schreien, verrate ich wenigstens noch, dass es in der ersten Folge um James McAvoy geht. Er gehört bei mir natürlich in die Kategorie “Einen Film mit ihm muss ich einfach sehen!”, wobei ich euch auf meine eigene Schizo-Weise ausführlich aufzeigen möchte, warum das so ist.

Und jetzt, wünsche ich euch einfach noch viel Spass mit Spleen Machine – Vol. 1!

Posted in Spleen Machine | Leave a comment