Filme im Kreuzverhör #76: 2 mal 3 Kurzanzeigen

Back in the Biz!

Wir sind zurück und präsentieren in dieser nigelnagelneuen Sendung folgende Kurzanzeigen:



Alle diese Filme gibt es auch zu gewinnen, und dies sind die Sponsoren:

WALT DISNEY (Die Schöne Und Das Biest)
20th CENTURY FOX (The Boss Baby)
SONY PICTURES (Resident Evil: Vendetta / Life / Die Schlümpfe – Das Verlorene Dorf)
UNIVERSAL PICTURES (Manchester By The Sea)

Mitten drin kann es der GoodCop dann auch nicht lassen, kurz über das inzwischen erschienene Album “The Scene” von ESKIMO CALLBOY zu reden. Das musste wohl einfach sein …

Wir wünschen euch spassige Unterhaltung!

Die Teilnahme an Gewinnspielen ist grundsätzlich ab 18 Jahren erlaubt
Die Gewinner werden persönlich benachrichtigt – Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Posted in Kurzanzeigen, MovieCops-Reviews | Leave a comment

Spleen Machine i.A.d. MovieCops: Die Akte SPLIT

Wer bin ich und wie viele?

Da die MovieCops bekanntermassen im Urlaub sind, haben sie mal eben etwas Arbeit abgeschoben und überlassen unserer Spleen Machine die Akte SPLIT zur Untersuchung.

Diese liess sich nicht zweimal bitten und enterte kurzerhand das MovieCops-Studio. Das Ergebnis der dort entstandenen Aufnahmen könnt ihr euch nun anschauen, und natürlich gibt es auch ein von UNIVERSAL PICTURES gesponsertes Gewinnspiel.

Wir wünschen: viel Spass!

Die Teilnahme an Gewinnspielen ist grundsätzlich ab 18 Jahren erlaubt
Die Gewinner werden persönlich benachrichtigt – Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Posted in MovieCops-Reviews, Spleen Machine | Leave a comment

Live-Review: FAST & FURIOUS-Reihe + Gewinnspiel!

BCN

Passend zum Heimkinostart von FAST & FURIOUS 8 am morgigen Donnerstag dem 17. August 2017, hat sich der BadCop vor ein paar Tagen auf Facebook via Live-Video gemeldet, um die FAST & FURIOUS-Reihe (1 bis 7) aus seiner ganz eigenen Sicht zu besprechen.

Das wirklich Besondere an diesem Video ist allerdings das Gewinnspiel, welches darin vorkommt: Ihr könnt nämlich dieses von Scott Eastwood signierte Poster gewinnen!

Um euer Glück herauszufordern, braucht ihr übrigens noch etwas Geduld, denn es wird noch ein zweites Live-Video geben, in welchem der BadCop den 8. Teil der Filmreihe besprechen und euch auch die zweite zu beantwortende Frage stellen wird. Nur wer beide Fragen beantworten kann, landet auch im Lostopf!

Update vom 21.08.2017

Hier ist das versprochene 2. Video mit der 2. Gewinnspiel-Frage und der BadCop-Live-Kurzanzeige zu FAST & FURIOUS 8:

Die Teilnahme an Gewinnspielen ist grundsätzlich ab 18 Jahren erlaubt
Die Gewinner werden persönlich benachrichtigt – Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Posted in Info, Kurzanzeigen, Live-Review, Live-Videos, Specials | Leave a comment

Live-Review: DER DUNKLE TURM

GCK

Grund für die Live-Anzeige:

DER DUNKLE TURM
(CH-Kinostart: 10.08.2017)

Auch schriftlich habe ich meine Meinung auf Facebook hinterlassen:

Ich wurde sehr gut unterhalten. Es ist für mich der kurzweiligste Fantasyfilm, den ich je gesehen habe! Punktuell vielleicht ein wenig gehetzt, aber die vielen Details/Symbole, die zahlreichen King-Querverweise (beides wird einem in hohem Tempo um die Ohren gehauen, was mir viel Spass gemacht hat) und die 3 Hauptdarsteller haben mich überzeugt.

Die Bücher kenne und liebe ich ebenfalls – den Film betrachte ich als das was er ist:

1. Eine andere Ebene des Turms/eine neue Drehung des Ka. Hier ist alles erlaubt, denn alle Karten sind neu gemischt. Nicht nur, was den Storyverlauf des eigentlichen Filmes angeht, sondern auch was die Vorgeschichte bis zum Moment, in welchem der Film einsteigt, betrifft. Das scheint vielen nicht zu passen, aber ich hatte kein Problem damit (erst recht nicht, wenn ich an Kings Epilog im 7. Band denke). Vorteil für Buch-Nichtkenner: Vorwissen spielt dadurch nur dahingehend eine Rolle, das Buchkenner zwar mehr Elemente “erkennen“, diese für den eigentlichen Film aber irrelevant sind (das sind eher Teaser für das, was noch kommen sollte – übrigens inkl. TV-Serie; die erste soll die Rückblende aus Teil 4 [Roland’s Jugendliebe] behandeln).

2. Ein alternativer Zugangspunkt in Rolands Welt. Eine Einführung in etwas Grosses, welche sich zu diesem Zweck absichtlich enge Grenzen setzt. Eine Figureneinführung (noch ohne Eddie, Odetta/Detta, Oy). Man will mit diesem Film quasi ein “Anschnuppern” ermöglichen und gleichzeitig neugierig machen (indem man eben viele Dinge einfach nur zeigt; ohne Erklärung – diese deuten aber allein durch ihr Vorhandensein ihre eigene Geschichte an … ein wenig, wie es auch in MAD MAX: FURY ROAD gemacht wurde). Und im Grunde genommen hat das Kings erstes Buch auch nicht anders gemacht – dies halt nur mit einer ganz anders verlaufenden Story.

Somit passen Herangehensweise und Zielsetzung optimal zum Kern der Vorlage. Und genau das trifft auch auf die Hauptdarsteller zu, wobei vor allem Jake 1zu1 meiner Vorstellung entspricht (auch äusserlich). Die anderen beiden vor allem, was Ausdruck und Darstellung angeht.

Ich hoffe, dass ich das verständlich erklären konnte – und dass dem einen oder anderen damit die Entscheidung einfacher fällt, ob er ins Kino soll oder nicht.

Aus alldem resultiert das folgende …

Urteil:

Lange Tage und angenehme Nächte!

Posted in Live-Review, Live-Videos | Leave a comment

Filme im Kreuzverhör #75: MARTIAL ARTS SPECIAL

Mit Kampfkunst in die Sommerferien!

Zur 75. Sendung präsentieren wir euch ein exklusives MARTIAL ARTS SPECIAL mit Cynthia Rothrock!

Wir haben “Lady Dragon” Ende April an der MASTERS HALL OF HONOR AND FAME EUROPE in Basel getroffen und hatten dabei die Möglichkeit, ihr ein paar Fragen zu stellen.

Dazu erzählen wir euch, was für uns die “Faszination Martial Arts” ausmacht und lassen unsere diesbezüglichen filmischen Erfahrungen Revue passieren … bevor wir uns in die Sommerferien verabschieden.

Ausserdem könnt ihr mit freundlicher Unterstützung von TVP – The Vengeance Pack und MTM ein paar tolle Mediabooks gewinnen.

Wir wünschen euch “actionreiche” Unterhaltung!

Die Teilnahme an Gewinnspielen ist grundsätzlich ab 18 Jahren erlaubt
Die Gewinner werden persönlich benachrichtigt – Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Posted in Specials, Verhöre | Leave a comment

Filme im Kreuzverhör #74: 2 mal 2 Kurzanzeigen

Kurz ist relativ!


Zu diesen 4 Filmen gibt es je eine Kurzanzeige, welche nicht unbedingt ihrem Namen alle Ehre macht. Es ist also grundsätzlich alles so, wie immer, und Gewinnspiele haben wir auch wieder mit dabei:

Mit freundlicher Unterstützung von ASCOT ELITE (MASTERMINDS / HELL OR HIGH WATER / THE DISAPPOINTMENTS ROOM) & OFDb FILMWORKS (SHAKESPEARE FÜR ANFÄNGER) könnt ihr alle besprochenen Filme bei uns gewinnen.

Wir wünschen euch kurzweilige Unterhaltung!

Die Teilnahme an Gewinnspielen ist grundsätzlich ab 18 Jahren erlaubt
Die Gewinner werden persönlich benachrichtigt – Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Posted in Kurzanzeigen, MovieCops-Reviews | Leave a comment